Offener Tantra Zirkel

Lass deine Sexualität zu einem trans- formierenden, spirituellen Abenteuer werden!

dsc_0527strak-bearbeitet
om yoni-nilayaayai namaha!

In diesem Seminar werden energetisch- erotische Partnerübungen und tantrische Rituale praktiziert. In kurzen Theorieeinheiten werden außerdem die hierfür praxisrelevaten tantrischen Konzepte besprochen. Neben der direkten Erfahrung – dem genussvollen Spiel mit der Polarität zwischen Shiva und Shakti – wirst du effektive Methoden erlernen, die du nach dem Seminar mit einem Partner oder auch alleine weiter praktizieren kannst. Dadurch kannst du nach und nach eine tantrische Geisteshaltung kultivieren, die weit über deine Sexualität hinaus reicht.  Dieser spirituelle Weg führt dich in intensive Erfahrungen und zu Verbundenheit und Freiheit zugleich!

Ein Teil der Übungen und Rituale wird maximal mit einem Hüfttuch bekleidet durchgeführt. Paare und Singles sind gleichermaßen willkommen. Anmeldung bitte möglichst frühzeitig, da beim Tantra Zirkel ausgeglichene Geschlechterverhältnisse vorteilhaft sind und daher ggf. die letzten Anmeldungen nicht berücksichtigt werden können. Es ist jedoch immer auch aufgrund von kurzfristigen Absagen möglich, dass die Geschlechterverhältnisse nicht ganz ausgeglichen sind. Paare können, falls gewünscht, die etwas intimeren Übungen zusammen praktizieren.

Themenüberblick:

Aktivierung und Lenkung von sexueller Energie in erotischen Partnerübungen; tantrische Rituale; Energiekreislauf über zwei Körper; öffnende, Blockaden lösende Körperübungen; Massageübungen uvm.

Voraussetzungen: Interesse am Tantra als spirituellem Weg. Eigenverantwortung. Keine Yoga- oder Tantravorkenntnisse vorausgesetzt.

In folgendem Interview gehe ich auch auf häufig gestellte Fragen ein.

Falls Du noch weitere Fragen zu den Seminaren haben solltest, kannst Du Dich jederzeit an mich wenden:

manuel.hirning@gmail.com

Zur Anmeldung einfach eine kurze Email senden und 90.- Euro Anzahlung überweisen.

 

Termine:

  • Offener Tantra Zirkel

    22. September 2017, 21:00 Uhr - 24. September 2017, 14:00 Uhr

    @ Haus Abrahm, Hellenthal. Eifel